Neuer Termin zur Schulanmeldung für die Sindelfinger Grundschulen zum Schuljahr 

2020/21 am Donnerstag 7. Mai 2020 Weitere Informationen hierzu folgen nach den Osterferien!

Anmeldungen für die außerschulischen Betreuungsangebote der Stadt Sindelfingen sind bei der Schulanmeldung möglich.

Aufgrund der momentanen Infektionsgefahr hinsichtlich des Corona-Virus sind die Schulen in Baden-Württemberg bis zum 19.04.2020 geschlossen. Der bisher für den 26. März geplante Anmeldetermin für die Schulanfänger der Grundschulen wird auf Donnerstag, 07.05.2020, verschoben. Dieser Termin gilt für alle Sindelfinger Grundschulen. Auch die Anmeldungen für die Betreuungsangebote an den Schulen finden an diesem Nachmittag statt. 

Die Anmeldung und die persönliche Vorstellung der Kinder durch die Eltern erfolgen an der zuständigen Grundschule unter Vorlage der Geburtsurkunde oder des Familienstammbuches. 

Nach § 20 Absatz 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) haben Schülerinnen und Schüler ab dem 01. März 2020 vor der Teilnahme am Unterricht einen Nachweis darüber vorzulegen, dass sie ausreichend gegen Masern geimpft oder gegen Masern immun sind. 

Zur Anmeldung bei den Betreuungsangeboten bringen Sie bitte Ihre Bankverbindungsdaten, Arbeitsbescheinigungen und ggf. auch den Impfpass mit.

Bis auf die Osterferienzeit erteilen die Sekretariate der jeweiligen Grundschule oder die Leitungen der Betreuungsangebote nähere Auskünfte.

Herzliche Grüße

S. Lalla

(Schulleitung)

 

 

 

Erreichbarkeit der Schulsozialarbeit während der Schulschließung

Während der „Schulschließung“ bleibt das Schulhaus geschlossen!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Schulsozialarbeit ist weiterhin für Sie und Ihre Anliegen da.

Bei Bedarf melden Sie sich bitte per Mail bei Herrn Stöhrer: stoehrer@caritas-schwarzwald-gaeu.de

Wenn Sie eine Telefonnummer mitschicken, rufe ich Sie gerne auch zurück.

 

Schaut es Euch auch gerne auf unserer Schulhomepage an:

www.jws-maichingen.de

Thoralf Stöhrer

Schulsozialarbeit an der Johannes-Widmann-Schule Maichingen

Caritas Schwarzwald-Gäu

Bimarckstraße 34, 71069 Sindelfingen

Telefon: 07031 818501

E-Mail:stoehrer@caritas-schwarzwald-gaeu.de

www.caritas-schwarzwald-gaeu.de

Liebe Eltern, liebe Lehrer und Schüler

auf Beschluss der Landesregierung Baden-Württemberg findet an den Schulen von Dienstag, 17. März bis zum 19. April (Ende der Osterferien) kein Unterricht und keine sonstige schulische Veranstaltung statt. 

Dazu die folgenden Hinweise:

1. Erreichbarkeit von Sekretariat und Schulleitung

Nach dem aktuellen Stand können Sie uns ab Dienstag bis zu den Osterferien von 9 bis 12 Uhr telefonisch erreichen. Das Schulgebäude bleibt zum Schutz der hier Arbeitenden und der betreuten Kinder geschlossen. Das Schulgelände steht nur den Kindern zur Verfügung, die hier betreut werden (siehe allgemeine Verhaltenshinweise).

Für Anfragen außerhalb der Öffnungszeiten nutzen Sie bitte die Mailadresse. Wir bemühen uns zeitnah um eine entsprechende Rückmeldung.

2. HSA- und RSA-Prüfungen

Hier folgen zeitnah weitere Hinweise, die Schüler/innen werden telefonisch informiert (bitte Erreichbarkeit sichern). Das Kultusministerium weist darauf hin, dass die Durchführung der Prüfungen gewährleistet wird und den Schüler/innen keine Nachteile entstehen.

3. Einrichtung einer Notfallbetreuung

Wir werden gemäß den Vorgaben der Landesregierung eine Betreuung für Schüler/innen der Klassenstufen 1 – 6 einrichten, um die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten in den Bereichen der kritischen Infrastruktur aufrecht zu erhalten. 

Dazu zählen:

  • - Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von notwendigen Medizinprodukten)
  • - Öffentliche Sicherheit und Ordnung, einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)
  • - Öffentliche Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)
  • - Lebensmittelbranche (Herstellung, Verkauf)

Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Schüler/innen in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende. Die Notfallbetreuung an den Schulen wird im Zeitraum der regulären Unterrichtszeit dieser Schüler/innen angeboten, gegebenenfalls auch im Zeitraum der bereits gebuchten Betreuung. Dies wird zeitnah mit der Stadt als Anbieter abgestimmt. Ein Nachweis des Arbeitgebers (siehe Anlage) ist erforderlich. Während der Betreuungszeit durch Lehrkräfte wird an den Arbeitspaketen gearbeitet. Diese müssen in die Schule mitgebracht werden!

Falls Sie eine Notfallbetreuung benötigen und den Vorgaben entsprechen, melden Sie sich bitte bis Montag, 16.03. 9.30 Uhr und wenn dies nicht möglich bis 15 Uhr in der Schule (per Mail oder per Nachricht im Briefkasten). Der Nachweis des Arbeitgebers ist am Dienstag, 17.03. nachzureichen.

Ein Mittagessen findet in der Schule nicht statt. Bitte geben Sie Ihrem Kind ausreichend Getränke und Essen mit in die Schule mit.

4. Weitere Informationen

Hinweise des Kultusministeriums unter https://static.kultus-bw.de/corona.html 

Informationen der Schule auf der Homepage www.jws-maichingen.de

Mit herzlichem Gruß

S. Lalla

(Schulleitung)

"Man kann einen Menschen nichts lehren,
man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."

Galileo Galilei